Kinder- und Jugendarbeit

Kickboxen als Sport für Kinder und Jugendliche?

  • Der Bundesfachverband für Kickboxen hat ein Programm von 2002 bis 2005 nach neusten sportwissenschaftlichen, sozialen und gewaltpräventiven Aspekten für die Kinder- und Jugendarbeit entwickelt.
  • 1. Allgemeine Grundausbildung
    2. Kickboxspezifische Ausbildung
    3. Soziale Verantwortung sowie
    4. Selbstverteidigung.
  • Gerade durch die ganzheitliche Sportart Kickboxen, können Bewegungsmängel vor allem bei Kinder und Jugendlichen präventiv vermieden werden.
  • Die Schulung von Körper und Geist, ist vor allem im Bereich der Kinder und Jugendlichen wichtig.